Zahlen, Daten und Fakten

15.06.2017 | Artikel über LottoGopher (CA54569L1031) von Gismo1337

Zusammenfassung

  • Was ist Lottogopher?
  • Welche Hintergrundinformationen sind bekannt?
  • Wie war der Kursverlauf bisher?
  • Kaufempfehlung

Einschätzung

Aktie kaufen als langfristige Idee

Was ist Lottogopher eigentlich?

Der staatliche US-Lotteriemarkt ist über 70 Milliarden USD schwer und erfreut sich weiterhin einer riesigen und wachsenden Beliebtheit. Doch: Die meisten US-Bundesstaaten untersagen den Kauf von Lottotickets über das Internet. Stattdessen müssen die Spielscheine in einzelnen Geschäften mit Bargeld erworben werden.

Wer in den USA legal Lotto spielen, aber hierfür nicht ständig kilometerweit fahren, sondern stattdessen den Komfort des Internets genießen möchte, nutzt LottoGopher. Die hochentwickelte und komplett legale Plattform, bei er „Gopher“ für die Ticketbeschaffung zuständig sind, ist bislang nur für Bürger Kaliforniens zugelassen, dem mit fast 40 Millionen Einwohnern bevölkerungsreichsten US-Staat.

LottoGopher versteht sich selbst als Lotto-Messengerservice und ermöglicht es seinen Nutzern, auf legalem Wege online und ohne Bargeld Lotto zu spielen, auf Wunsch auch in (Facebook-)Gruppen. Nutzern stehen hierfür die drei großen Lotterien Powerball, Mega Millions und Superlotto Plus zur Verfügung.

Quelle:http://www.sharedeals.de/2017/05/lottogopher-erobert-us-lottomarkt-gigantisches-wachstum-voraus/

 

Welche Hintergrundinformationen sind bekannt?

  • Sponsorenvertrag mit Sponsoren-Deal mit NHL-Franchise Anaheim Ducks
    Quelle: http://www.dgap.de/
  • Lottoland als Ankeraktionär
    Quelle: http://www.finanznachrichten.de/
  • Erster Onlinelottoanbieter in Kalifornien - weitere folgen höchstwahrscheinlich
  • Bekannt aus: NBC, CBS, ABC, Fox News, Forbes, Time
    Quelle: http://lottogopher.com/
  • Kursziel 12 Monate = 1€
  • Kursziel 24 Monate = 2€

 

Wie war der Kursverlauf bisher?


Quelle: http://www.boerse-frankfurt.de/aktie/LottoGopher-Aktie

 

Empfehlungen zum Handel!

Der 14.6. hat gezeigt, dass eine Kursabfall von 0,63 auf 0,48 in weniger als 2 Stunden möglich ist. Vermutlich basiert dies einfach auf Gewinnmitnahmen der Kurzanleger und fängt sich am 15.6. wieder.

Meine Empfehlung ist jetzt noch günstig einsteigen, die 1€ kommen bestimmt. Und wenn nicht, ist der Verlust bei einem Aktienwert von 0,50 immer noch abzufangen.

Meine Strategie - 50% long anlegen und 50% Gewinnmitnahme nach Bauchgefühl.

 

Ich wünsche viel Erfolg.

Offenlegung von eigenen Positionen

Ich halte eine Long-Position (direkt oder über Derivate) in der in dem Artikel behandelten Aktie.

Sonstige Offenlegungen

Der Betreiber von Spekunauten.de und verbundene Personen halten Aktien bzw. Aktienoptionen des besprochenen Unternehmens und haben – wie andere Aktionäre auch – die Absicht, diese – auch kurzfristig – zu veräußern bzw. auszuüben und könnten dabei insbesondere von erhöhter Handelsliquidität profitieren. Dieser Artikel wurde durch einen Nutzer von Spekunauten.de erstellt und spiegelt nicht zwangsläufig die Meinung des Betreibers oder verbundener Personen wider.

    Kommentare (1)

  • Hai vor 12 Tagen

    Also so meeeeega lange würde ich die Aktie jetzt nicht halten....

    Gismo1337 vor 12 Tagen

    Von mega lange ist bei mir momentan auch nicht die Rede. Aber ich würde wenigstens warten bis alle Bundesstaaten eine Lizenz vergeben haben und damit der Unternehmensumsatz enorm steigt.