Vor den Zahlen am morgigen Mittwoch: Bleibt das Unternehmen "Mein Gold-Stern" am Himmel?

08.08.2017 | Artikel über Iamgold (CA4509131088) von RJ

Zusammenfassung

  • Q1/2017 Gold - Produktion : 214.000 Unzen zu AISC $992/Unze
  • Q1/2017 Finanzen: Cash, Cash equivalents and restricted cash of $1.184,7 Mio.
  • Einschätzung/Ausblick auf die Zahlen Q2/2017

Einschätzung

Aktie kaufen als langfristige Idee

Iamgold Corporation ISIN CA4509131088 ist ein mittelständisches Bergbauunternehmen mit vier operierenden Goldminen auf drei Kontinenten. Eine solide Basis von strategischen Vermögenswerten in Nord- und Südamerika und Westafrika wird durch Entwicklungs- und Explorationsprojekte sowie eine fortlaufende Bewertung von akquisiten Akquisitionsmöglichkeiten ergänzt. IAMGOLD ist in einer starken finanziellen Position mit umfangreichem Management und operativem Know-how.

Quelle: http://www.iamgold.com/English/operations/operating-mines/default.aspx

Iamgold hat vier operierende Goldminen, darunter auch unsere Joint Ventures in Mali. Gemeinsam werden sie voraussichtlich im Jahr 2017 zwischen 845.000 und 885.000 Unzen Gold produzieren. Unsere Selektivität in dem, wo wir operieren, ermöglicht es dem Management, auf unseren Standorten sinnvolle Zeit zu verbringen - mit Mitarbeitern, Gemeinden und Gastgebern zusammenzuarbeiten. Unser Ansatz, Geschäfte zu machen, sei es in unserem eigenen Hinterhof oder in ausländischen Gerichtsbarkeiten, besteht darin, produktive Beziehungen zu allen Regierungsniveaus herzustellen. Starke Partnerschaften sind förderlich für die Suche nach dem gemeinsamen Grund, der notwendig ist, um zu gegenseitig vorteilhaften Vereinbarungen zu gelangen. Wir tun das gut, was sich positiv auf unser Risikoprofil auswirkt und sich in den Ergebnissen unserer Verhandlungen und unserer langjährigen Geschäftsentwicklung in diesen Ländern widerspiegelt.

Quelle: http://www.iamgold.com/English/operations/operating-mines/default.aspx

Quelle: http://s1.q4cdn.com/766430901/files/doc_presentations/2017/06/IAMGOLD-Investor-Presentation-RBC-Conference_June-2017.pdf

Q1 2017 Highlights

  • Gross profit rose 438%
  • Net operating cash flow increased by 33% 
  • Gold production up 12% with Westwood’s production doubling
  • All-in sustaining costs of $992/oz 
  • Strengthened capital structure, Long-term debt 37% lower than a year ago, Maturity date extended by 5 years to 2025 
  • Balance sheet remains strong with $679M in cash, cash equivalents & restricted cash, excluding the $506M used to redeem the 6.75% senior unsecured notes on Apr 3, 2017 

Quelle: http://s1.q4cdn.com/766430901/files/doc_presentations/2017/05/Q1-2017-Results_FINAL.pdf

Im Dezember 2015 recherchierte ich bis ins Detail über das Unternehmen und kam zu dem Entschluss dass das Unternehmen den Turnaround schaffen könnte und entschloss mich zu investieren. Am 30.12.2015 kaufte ich zu 1.43 USD, hatte aber nicht das Tief erwischt. Das Tief zum Kaufen oder das Hoch zum Verkaufen trifft man selten bis nie. Seit meinem Kauf hat sich das Unternehmen wie auch der Aktienkurs mehr als nur positiv entwickelt denn der Aktienkurs steht nach gestrigem Schlusskurs (07.08.2017) bei 5.22 USD. Nach nur gut 1 1/2 Jahren ein sehr schönes Plus. Zwischenzeitlich war der Kurs auch schon höher. Zu 5.10 USD hatte ich mal einen Teilverkauf gemacht.....Gewinne mitnehmen ist nie verkehrt.... es ist ein gutes Unternehmen mit einem kleinen Länderrisiko. Ich gehe von weiterem Wachstum ausgehe und erwarte für Morgen gute Zahlen aber nicht so gute Zahlen wie Q1`17. Könnte abbestraft werden und zu einem kleinen Rücksetzer kommen wenn der Goldpreis dazu auch noch nachgeben würde. Grössere Rücksetzer werde ich für Zukäufe nutzen. Grundsätzlich ein gutes und fundamental gesundes Unternehmen welches auf Wachstumskurs ist.

Offenlegung von eigenen Positionen

Ich halte eine Long-Position (direkt oder über Derivate) in der in dem Artikel behandelten Aktie.

Offenlegung von Geschäftsbeziehungen

Ich habe diesen Artikel selbst geschrieben und meine eigene Meinung wiedergegeben. Ich erhalte keine Vergütung für diesen Artikel (außer ggf. von Spekunauten). Ich habe keine Geschäftsbeziehungen mit einem der im Artikel genannten Unternehmen.

    Kommentare (2)

  • Ray123 vor 10 Tagen

    Die Zahlen zum 2. Quartal können u. a. hier in der Rubrik "Financial Reports" auf dieser Seite direkt nach Bekanntgabe eingesehen werden: www.iamgold.com/English/investors/financials/default.aspx

    Ray123 vor 10 Tagen

    Kurze Zusammenfassung:

    Second Quarter 2017 Highlights

    Operating Performance

    Attributable gold production of 223,000 oz, up 13% from Q2/16.
    Cost of sales1 of $767/oz, down 5% from Q2/16.
    All-in sustaining costs2 of $975/oz sold, down 12% from Q2/16.
    Total cash costs2 of $735/oz produced, down 3% from Q2/16.
    Gold margin2 of $516/oz, up $3/oz from Q2/16.
    Maintaining 2017 production and cost guidance.
    Financials

    Gross profit of $35.9 million, up $11.5 million or 47% from Q2/16.
    Net earnings of $506.5 million ($1.09 per share), up from a net loss of $12.2 million ($0.03 per share) in Q2/16, primarily due to impairment charge reversals at the Côté Gold Project and the Rosebel mine.
    Adjusted net earnings2 of $4.3 million ($0.01 per share2), down $1.6 million ($nil per share2) from Q2/16.
    Net cash from operating activities of $88.7 million, up 25% from Q2/16 and 30% from Q1/17.
    Net cash from operating activities before changes in working capital2 of $70.4 million, up 7% from Q2/16
    Cash, cash equivalents and restricted cash of $800.1 million as at June 30, 2017.
    Replaced the restricted cash held by the Government of Quebec to guarantee the asset retirement obligation related to the Doyon mine with uncollateralized surety bonds of C$123.6 million (June 30, 2017 - $95.2 million).

  • Spekulatius vor 12 Tagen

    Sehr schöner Artikel. Was mir hier gefällt ist, dass das Potenzial Afrikas durch andere Projekte in Nord- und Südamerika im Risiko gemindert wird. Deswegen ist die Aktie auch nicht mehr billig, aber auch nicht teuer!

    RJ vor 12 Tagen

    Vielen Dank für deinen Kommentar und ja, das Risiko ist ausgewogen und die Aktie auch nicht mehr gerade billig aber sollte der Goldpreis nochmals einen Taucher machen dann gibt es bestimmt nochmals gute Kaufkurse.